Handlungsleitfaden „Nachwuchswerbung“ veröffentlicht

Handlungsleitfaden „Nachwuchswerbung“ veröffentlicht

Durch den demografischen Wandel sinken die Schülerzahlen in Deutschland, besonders in ländlichen Regionen. Schulformen, die zum Hauptschulabschluss und zur mittleren Reife führen, sind davon stärker betroffen als Schulformen, die zur allgemeinen Hochschulreife führen. Gleichzeitig ist ein allgemeiner Trend zum Studium zu beobachten. Heute beginnen deutlich weniger junge Menschen eine berufliche Ausbildung, als dies noch vor fünfzehn Jahren der Fall war. In der Summe beklagen viele Unternehmen zunehmende Schwierigkeiten bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen. 

Regionale Strahlkraft entwickeln (schon ab dem Kindergarten)
Unternehmen, die auch in Zukunft mit beruflicher Ausbildung attraktiv für Schulab-gängerinnen und -abgänger sein möchte, müssen heute schon frühzeitig um sie werben. Ein erfolgversprechender Ansatz dazu ist die regionale Zusammenarbeit in Kooperationen mit Kindergärten und Schulen. Die meisten Bildungsinstitutionen freuen sich über unterstützende Angebote in Themenfeldern, die sie selbst vielleicht nicht so gut bedienen können.

In Kindergärten und Kitas geht es darum, mittels kindgerechter Experimente und Ausflüge schon früh positive Technikbezüge herzustellen, um schlussendlich Technikinteresse zu wecken. Schulen freuen sich über praktische Projekte, Unterstützung bei Themen wie Berufsinformation oder Technikbildung und gute Praktika. Wenn Unternehmen hier sinnvolle Angebote liefern, können sie sich ganz nebenbei als interessanter Arbeitgeber positionieren und Beziehungen zu potenziellen Nachwuchskräften aufbauen. 

Nachwuchswerbung strategisch aufstellen
Mit dem neuen Handlungsleitfaden möchte der VDMA seine Mitglieder und insbesondere KMU dabei unterstützen, die eigene Nachwuchswerbung strategischer aufzustellen. Entlang an sechs Phasen zeigt der Handlungsleitfaden, wie dies zwischen Kindergarten, Schule und Ausbildungsbetrieb gelingen kann. Auf fast 60 Seiten haben wir dazu Ideen, Tipps & Tricks sowie gute Beispiele von Mitgliedern zusammengetragen. Laden Sie sich den Handlungsleitfaden kostenlos hier herunter (Sie müssen dazu bei my.vdma eingeloggt sein).

Weitere interessante Artikel

 Aktuelle Schulungstermine

Artikel anzeigen

 NEUE Termine für 2019! VDMA Azubi-Mentoren Schulungen

Schülerinnen und Schüler kennen Maschinenbauberufe oft nicht. Jemand muss ihnen davon erzählen. Immer mehr Unternehmen setzen dafür die eigenen Azubis ein. Der VDMA bietet dazu die passenden Schulungen.

Artikel anzeigen

 Hannes Dankel

Artikel anzeigen