Webcontent-Anzeige

Nutzungsbedingungen zu www.VDMA.org

Der gesamte Inhalt der VDMA-Webseite ist urheberrechtlich geschützt. Das Herunterladen oder Ausdrucken einzelner Seiten und/oder Teilbereiche der VDMA-Webseite ist nur insoweit gestattet, als es von dem zur Verfügung gestellten Zweck gedeckt ist. Copyrightvermerke dürfen nicht entfernt oder verändert werden. Jegliche Vervielfältigung, Übermittlung oder Bearbeitung ist außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechts ohne vorherige schriftliche Zustimmung des VDMA untersagt.

Der VDMA versucht nach besten Kräften, die Zuverlässigkeit und Fehlerfreiheit der präsentierten Informationen sicherzustellen. Eine Haftung für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art, die direkt oder indirekt im Zusammenhang mit dem Zugriff, der Benutzung, der Leistung oder der Anfrage auf der VDMA-Webseite oder mit deren Verknüpfung mit anderen Webseiten zusammenhängt, kann der VDMA nicht übernehmen.

Die Aktivierung bestimmter Verknüpfungen (Links) auf der VDMA-Webseite kann dazu führen, dass diese verlassen wird. Der VDMA hat die Verknüpfung und den Inhalt der verknüpften Seiten nicht überprüft und übernimmt weder für deren technische Qualität noch für deren Inhalte, insbesondere den darauf angebotenen Produkten, Dienstleistungen oder sonstigen Angeboten, eine Haftung.

 

Für die Nutzung von my.vdma.org gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem VDMA als Betreiber der Website die folgenden Nutzungsbedingungen. Die Nutzung von my.vdma.org ist nur zulässig, wenn der Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptiert.


1. Registrierung

Voraussetzung für die Nutzung von my.vdma.org ist eine vorherige Registrierung. Der Nutzer darf seinen Zugang nicht Dritten zur Nutzung überlassen. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

 

2. Leistungen des VDMA

Der VDMA ist bemüht, seine Dienste unter my.vdma.org verfügbar zu halten. Der VDMA übernimmt keine darüber hinausgehenden Leistungspflichten. Insbesondere besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine ständige Verfügbarkeit des Dienstes. Der VDMA übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Aktualität und Brauchbarkeit der bereit gestellten Inhalte.

 

3. Nutzungsregeln

Der Nutzer verpflichtet sich gegenüber dem VDMA, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen die guten Sitten oder geltendes Recht verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere dazu, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen das Urheberrecht, Markenrecht oder Wettbewerbsrecht verstoßen. Der Nutzer stellt sicher, dass er an den von ihm eingebrachten Inhalten entsprechende Nutzungsrechte besitzt.

Der VDMA als führender Wirtschaftsverband setzt sich für den freien und fairen Wettbewerb ein. Deshalb hat der VDMA sich mit seinem Compliance-Programm verpflichtet, allen Anforderungen des Kartellrechts zu entsprechen. Das Compliance-Programm ist im Mitliederbereich von my.vdma.org abrufbar. Der Nutzer verpflichtet sich, die Regeln des Kartellrechts bei der Nutzung von my.vdma.org einzuhalten. Insbesondere untersagt das Kartellrecht, wettbewerbsrelevante Themen abzusprechen oder zu diskutieren oder sonstige sensible Unternehmensdaten auszutauschen.

Bei einem Verstoß gegen diese Nutzungsregeln ist der VDMA berechtigt, die entsprechenden Beiträge abzuändern oder zu löschen und den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Nutzer ist verpflichtet, dem VDMA den durch die Pflichtverletzung entstandenen Schaden zu ersetzen. Der VDMA hat das Recht, Beiträge und Inhalte zu löschen, wenn diese einen Rechtsverstoß enthalten könnten. Der VDMA hat gegen den Nutzer einen Anspruch auf Freistellung von Ansprüchen Dritter, die diese wegen der Verletzung eines Rechts durch den Nutzer geltend machen.

 

4. Urheberrecht

Das Urheberrecht für die eingestellten Beiträge verbleibt beim jeweiligen Nutzer. Der Nutzer räumt dem VDMA mit dem Einstellen seines Beitrags in das Forum jedoch das Recht ein, den Beitrag dauerhaft auf seiner Webseite zum Abruf bereitzuhalten und öffentlich zugänglich zu machen. Der VDMA hat das Recht, Beiträge innerhalb seiner Webseite zu verschieben und mit anderen Inhalten zu verbinden. Der Nutzer hat gegen den VDMA keinen Anspruch auf Löschung oder Berichtigung von ihm erstellter Beiträge.

 

5. Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des VDMAs, sofern der Nutzer Ansprüche gegen diese geltend macht. Von dem Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des VDMA, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

 

6. Datenschutz

Der VDMA ist berechtigt, die personenbezogenen Daten des Nutzers über die Inanspruchnahme von my.vdma.org zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern und zu nutzen, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme von my.vdma.org zu ermöglichen. Dies umfasst die Angabe der erhobenen personenbezogenen Daten, z.B. die IP-Adresse, die E-Mail-Adresse, Namen, Unternehmen, Unternehmensanschrift und ggf. weitere Kommunikationsdaten, Anmeldedatum etc.. Der VDMA gewährleistet die vertrauliche Behandlung der Daten.

 

6.1 Google Analytics

Der VDMA benutzt zur Analyse seiner Portale Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch eine Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

 

7. Beendigung der Mitgliedschaft

Der Nutzer kann seine Mitgliedschaft durch eine entsprechende Erklärung gegenüber dem VDMA beenden. Auf Verlangen wird der VDMA daraufhin den Zugang des Nutzers sperren.
Der VDMA ist berechtigt, die Mitgliedschaft eines Nutzers unter Einhaltung einer Frist von 2 Wochen zum Monatsende zu kündigen. Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes ist der VDMA berechtigt, den Zugang des Nutzers sofort zu sperren und die Mitgliedschaft ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen.
Der VDMA ist nach Beendigung der Mitgliedschaft berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren. Der VDMA ist berechtigt aber nicht verpflichtet, im Falle der Beendigung der Mitgliedschaft die vom Nutzer erstellten Inhalte zu löschen. Ein Anspruch des Nutzers auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.


8. Änderung oder Einstellung des Angebots

Der VDMA ist berechtigt, Änderungen an seinem Dienst vorzunehmen. Der VDMA ist berechtigt, seinen Dienst unter Einhaltung einer Ankündigungsfrist von 2 Wochen zu beenden. Im Falle der Beendigung seines Dienstes ist der VDMA berechtigt aber nicht verpflichtet, die von den Nutzern erstellten Inhalte zu löschen.