Talentmaschine bestpractice

Ausbildung nahe an den Bedürfnissen der Industrie

Die BAM GmbH im bayerischen Weiden i.d.OPf. ist ein junger, moderner Lohnfertiger mit einer enormen Entwicklung in den vergangenen Jahren. Mit unserem hochmodernen Maschinenpark setzen wir auch die anspruchsvollsten Kundenaufträge in den Bereichen CNC-Fertigung, additive Fertigung, Blechbearbeitung, Schweißkonstruktionen und Baugruppenmontage um. Um diesen hohen Ansprüchen gerecht zu werden, müssen unsere Facharbeiterinnen und Facharbeiter auf einem hohen Niveau fertigen können.

Dementsprechend – und auch wegen dem nach wie vor gegebenen Fachkräftemangel – hat die Ausbildung für den eigenen Bedarf einen sehr großen Stellenwert bei uns. Unser Anspruch dabei: Die Ausbildung muss realitätsnah sein, was aber die Auszubildenden nicht überfordern oder unter Druck setzen darf.

Unser Ausbildungsleiter Dennis Freitag beschreibt es als „fordern und fördern in einem geschützten Umfeld, in dem man sich Schritt für Schritt weiterentwickeln kann.“ Die Zerspanungsmechaniker/innen beginnen dabei mit der Grundausbildung Metall, gefolgt vom Arbeiten an konventionellen Dreh- und Fräsmaschinen. Die nächsten Schritte sind dann die ersten Azubi-Projekte an NC-gesteuerten Maschinen und die baldmögliche Anbindung an die Fertigung mit echten Kundenaufträgen.

„Wir vermitteln unseren Auszubildenden so viel Wissen wie möglich, dass sie dadurch den Blick über den Tellerrand hinaus bekommen und auch wahrnehmen, was ihrer Arbeit vor- und nachgelagert ist.“

Dennis Freitag, Ausbildungsleiter

Im Schnitt arbeiten unsere Azubis zu 70 Prozent an kundenbezogenen Aufträgen. Das heißt: Anforderungen erkennen, Termine einhalten, wirtschaftlich denken und handeln – aber alles ohne echten Druck. Die Vorteile für beide Seiten liegen auf der Hand: Die Auszubildenden werden bestmöglich an den echten Berufsalltag herangeführt. Wir als Unternehmen bekommen nach der Ausbildung Facharbeiter/innen, die mit den Gegebenheiten zurechtkommen und sich schnell und produktiv ins Team integrieren können. Und vor allem: Die alle Möglichkeiten haben, auf Basis einer soliden Ausbildung in ein erfolgreiches Berufsleben mit allen Chancen zur persönlichen Weiterentwicklung zu starten. Und übrigens: Wir bilden zu 100 Prozent für den eigenen Bedarf aus, das heißt, bei entsprechender Eignung übernehmen wir jeden Azubi in eine Festanstellung, wenn er/sie das möchte.
Unternehmen
Ansprechpartner

Sabine Gallitzendörfer

Personalreferentin



Tel.: +49 961 6000-1201

Mail: sabine.gallitzendoerfer@bam.group